Bist du geeignet?

Du bist an Bewegung und Yoga interessiert.

Achtsamkeit hat in deinem Leben eine Bedeutung erlangt.

Vielleicht hast du bereits Erfahrung im Praktizieren/Unterrichten 

von Yoga und/oder Bewegung, was ein Vorteil ist. 

 

Wichtig ist deine Motivation. 

 

Wer mit Menschen arbeiten möchte, muss dafür geeignet sein. 

Der Bewegungsunterricht soll den Menschen Freude und Gesundheit bringen. 

 

Nicht nur die anatomischen Kenntnisse sind dazu notwendig, 

sondern auch die Grundhaltung und die Umgangsformen.

Aus diesem Grunde solltest du bereit sein, dich selber zu reflektieren.

 

Wenn du vielleicht den Wunsch in dir spürst, dass du anderen Menschen mit Freude und Achtsamkeit Bewegung und Yoga unterrichten möchtest, dann bist du in dieser Weiterbildung richtig.

Es ist aber keine Voraussetzung, dass du nach der NARMA® YOGA  Weiterbildung Yoga unterrichten willst. 

 

Mach die Weiterbildung einfach für dich, für deine Seele, für deine Achtsamkeit, für deine Kompetenz im Umgang mit deinem Körper!

Das Mindestalter beträgt gefühlte 28 Jahre. Nicht alle Menschen entsprechen ihrem anatomischen Alter, dafür bin ich das beste Beispiel!

 

Wenn du eine gereifte Persönlichkeit bist, darfst du auch jünger als 28 Jahre alt sein.

 

Besuche unbedingt den Einführungstag!

Dort können wir alles klären. 

Ich freue mich auf dich!